die einzig Liberalen

Junge Liberale Erftkreis setzen auf Teamfähigkeit beim Bundestagswahlkampf 98

(Erftkreis). Für die anstehende Bundestagswahl 1998 richten die Jungen Liberalen (JuLis) Erftkreis einen Arbeitskreis ein. In diesem sind alle Ortsverbände des Erftkreis vertreten. Dadurch soll die Teamfähigkeit gestärkt und eine kreisweite Zusammenarbeit der Jungen Liberalen mit der F.D.P. gewährleistet werden. Der Arbeitskreis wird vom Programmatiker der JuLis Erft, Ulrich Selinger geleitet und konzeptionell vorbereitet.

Der Kreisverband der Jungen Liberalen unterstützt ausdrücklich die Kandidatur von Frau Dr. Werner-Mang im Wahlkreis 57 (Erftkreis I) und hofft auf eine eindeutige Nominierung auf dem geplanten Kreisparteitag der F.D.P. Erftkreis am 19. Januar 1998. Für den bevorstehenden Wahlkampf sagen die JuLis Frau Dr. Werner-Mang die volle Unterstützung zu.