die einzig Liberalen

Junge Liberale Erftkreis laden zum "Programmatischen Wochenende"

(Erftkreis). Der Kreisverband Erft der Jungen Liberalen (JuLis) lädt für das Wochenende 30. Januar bis 02. Februar 1998 zu ihrem ersten Programmatischen Wochenende ein. "Diese Programmatischen Wochenenden dienen nicht nur der Strategieplanung oder der Erarbeitung programmatischer Themen, sondern es ist auch eine Art der Mitgliederwerbung" , so der Vorsitzende der Jungen Liberalen Erftkreis, Christian Selinger. Selinger weiter: "Denn den Interessenten würde bald klar werden, daß die JuLis nicht nur Hobby-Politiker, sondern auch ganz normale Jugendliche sind. Der Spaß kommt bei der politischen Arbeit nie zu kurz."

Folgende Themen werden an diesem Wochenende vorrangig bearbeitet und diskutiert.

1.) Monopolwegfall bei der Post
2.) Europa (Eurokratie)

"Aus meiner Sicht sollten wir das Wochenende auch dazu nutzen, die anstehende Bundestagswahl konzeptionell vorzubereiten; denn die F.D.P. wird auf die Jungen Liberalen setzen müssen. Aus diesem Grund wurde auch der Arbeitskreis Bundestagswahl 98 im Erftkreis eingerichtet" , so Robert Fielitz, stellv. Landesvorsitzender der Jungen Liberalen NRW und Pressesprecher des Kreisverband Erft.