die einzig Liberalen

Junge Liberale Erftkreis bestätigen Christian Selinger

(Erftkreis). Die Jungen Liberalen (JuLis) im Erftkreis haben dieser Tage auf ihrem diesjährigen ordentlichen Kreiswahlkongreß Christian Selinger (Wesseling) als Vorsitzenden einstimmig im Amt bestätigt.

Als erster Stellvertreter und Pressesprecher wurde auch der Kerpener Robert Fielitz in seinem Amt bestätigt. Auch in seinem Amt bestätigt wurde der Schatzmeister des Verbandes Ralph Bombis (Erftstadt). Neu im Amt sind Stefan Westerschulze, der von nun an die Programmatische Arbeit des Kreisverbandes in die Hand nehmen wird und Wolfgang Gnittka aus Hürth, der als Geschäftsführer die Vorstandsarbeit unterstützt.
Selinger betonte in seinem Rechenschaftsbericht die gute und harmonische Zusammenarbeit im Vorstand und auch im Kreisverband, welche sich durch das Bundestagswahlergebnis im Erftkreis widerspiegelte. Auch für die kommenden Wahlkämpfe wird Selinger darauf drängen, daß die Freien Demokraten an der Erft nicht vergessen werden, daß die F.D.P. nicht nur die Partei sei, die den Generationswechsel fordere, sondern die ihn auch in allen Gremien vollziehe. Hierbei ist für die JuLis Erftkreis selbstverständlich die kommende Kreistagswahl wichtig. "Die Jungen Liberalen Erftkreis werden von Wesseling bis Bedburg die Landratskandidatin Anne Schmitt-Sausen zu 100% unterstützen; Wir müssen mit einer starken F.D.P.-Fraktion in den Kreistag einziehen, damit im Erftkreis wieder liberale Politik spürbar wird." , so Christian Selinger - Kreisvorsitzender der Jungen Liberalen.