die einzig Liberalen

JuLis fordern mehr Informationen

Die Jungen Liberalen Rhein-Erft (JuLis) fordern eine verstärkte Aufklärung der Bürger über die Risiken neu ausgestellter Reisepässe. Hintergrund ist die seit 1. November geltende Vorschrift, Fingerabdrücke bei der Ausstellung mit zu erfassen. Die JuLis befürchten Sicherheitsmängel, da die neuen Reisepässe theoretisch auch für Unbefugte lesbar sind.

Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 08. November 2007 23:00

Weiterlesen ...

JuLis fordern weitergehende Sparmaßnahmen

Rhein-Erft-Kreis. Die Jungen Liberalen Rhein-Erft (JuLis) begrüßen das fraktionsübergreifende Bestreben, die Anzahl der Ausschüsse von 12 auf 10 zu verringern. So soll der Kreistag auf der anstehenden Sitzung im Oktober über die Verschmelzung des Umwelt- und des Kreisentwicklungsausschusses sowie des Schul- und Kulturausschusses entscheiden.

Zuletzt aktualisiert: Freitag, 21. September 2007 09:02

Weiterlesen ...

Junge Liberale aktiv für mehr Meinungsfreiheit

Bergheim – Der Kreisverband der Jungen Liberalen (JuLis) Rhein-Erft hat sich am vergangenen Wochenende mit einer Aktion in der Bergheimer Fußgängerzone für das Recht auf freie Meinungsäußerung eingesetzt.

Zuletzt aktualisiert: Mittwoch, 13. Juni 2007 22:00

Weiterlesen ...

JuLis Rhein-Erft fordern mehr Prävention bei Jugendgewalt

Die Jungen Liberalen Rhein-Erft haben am vergangenen Wochenende auf dem Landeskongress in Wuppertal breite Zustimmung für ihren Antrag zur Kriminalitätsbekämpfung bei Jugendlichen erhalten. So wurde das Papier, welches unter anderem die Einführung eines Warnschussarrestes von bis zu vier Wochen beinhaltet, nahezu einstimmig von den Deligierten des JuLi-Landesverbandes beschlossen.

Zuletzt aktualisiert: Mittwoch, 02. Mai 2007 22:00

Weiterlesen ...

Junge Liberale für niedrigere Steuern

Brühl – Die Jungen Liberalen (JuLis) Rhein-Erft haben am vergangenen Wochenende anlässlich des Steuerzahlergedenktages in der Brühler Fußgängerzone für niedrigere Steuern und Abgaben demonstriert.

Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 19. Juli 2007 22:00

Weiterlesen ...