die einzig Liberalen

Tourbus der JuLis-NRW in Hürth

 

Hürth. Am Dienstag, den 27.April 2005 kommt der Wahlkampfbus der Jungen Liberalen NRW nach Hürth.
Mit diesem bunt beklebten Tourbus will der Jugendverband der FDP bis zur Landtagswahl am 22.Mai über 50 Kreisverbände in ganz NRW und damit über 70 Veranstaltungen besuchen.

"Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Vertretern aus dem Landesvorstand der JuLis NRW möglichst viele junge Wähler anzusprechen. NRW kann mehr und muss den Jugendlichen mehr Perspektive bieten. So wollen wir beispielsweise nicht in eine zukunftsunfähige Steinkohleförderung, sondern in bessere Schulen investieren.", freut sich Carsten Müller, Kreisvorsitzender der JuLis Rhein-Erft, auf viele Gespräche.

Im Rahmen der Veranstaltung besteht die Möglichkeit, sich genauer über die JuLis und ihre Ziele zu informieren.

Schwerpunkt der Aktion wird der „Videosonntag“ sein. Gemeinsam mit dem Interessenverband des Video- und Medienfachhandels in Deutschland e.V. (IVD) fordern die JuLis die Möglichkeit, Viedeotheken auch an Sonntagen zu öffnen. „Eine Sonntagsöffnung der Videotheken bedeutet ein Stück mehr Freiheit für den Konsumenten“, so Müller.

Datum: Mittwoch, 27. April 2005
Ort: Einkaufszentrum Hürth
Zeit: 18:30