die einzig Liberalen

JuLis jetzt mit eigenem Büro

 

Frechen. Die Jungen Liberalen Rhein-Erft verfügen nun über ein eigenes Büro in der Geschäftstelle der Kreis-FDP, die in der Dr.-Tusch Straße in Frechen gelegen ist. Die Schlüsselübergabe zwischen dem Kreisvorsitzenden der FDP, Horst Engel, und dem stellvertretenden Vorsitzenden der JuLis Rhein-Erft, Stefan Wehr, fand am vergangenen Donnerstag im Rahmen einer Kreisvorstandssitzung statt. So kann die Jugendorganisation, neben einem eigenen Telefon- und Faxanschluss,   über zwei Arbeitsplätze verfügen, die mit PC´s und Internetzugang ausgestattet sind.

 „Ein Büro in solch einer zentralen Lage erleichtert unsere Arbeit ungemein“, erklärte Wehr. Die JuLis zeigten sich auch in Hinblick auf das große Platzangebot des neuen Liberalen Zentrums begeistert. So wollen sie künftig die Räumlichkeiten auch für größere Veranstaltungen nutzen.

„Ein großer Dank gilt Horst Engel und den vielen anderen Helfern, ohne die das Umzugsprojekt sicher nicht in dieser hervorragenden Art und Weise gelungen wäre“, erklärte Wehr abschließend.