die einzig Liberalen

Deine Stimme für deine Ziele!

 

Rhein-Erft-Kreis.  Auf ihrem Kreiskongress am 14. September in Erftstadt haben die Jungen Liberalen folgenden Wahlaufruf verabschiedet:

"Am 26. September haben es alle jungen Menschen in der Hand: Wer regiert in den nächsten fünf Jahren den Rhein-Erft-Kreis und seine zehn Kommunen? Wer stellt sicher, dass auch in Zukunft eine sinnvolle Politik für jung und alt, für arm und reich, für Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und für Senioren gemacht wird? Bei der Kommunalwahl hat jeder Wahlberechtigte es selbst in der Hand. Mit seiner Stimme entscheidet er, wer politisch den Ton angeben soll. Deshalb ist es so wichtig, dass jeder wählen geht. Auch und gerade die jungen Menschen.

Wir Junge Liberale fordern deshalb alle jungen Bürgerinnen und Bürger auf, am 26. September das Maul aufzumachen und ihre Meinung kundzutun – Durch die Abgabe ihrer Stimme, damit ihre Ziele in der realen Politik vor Ort umgesetzt werden.

Die Jungen Liberalen Rhein-Erft unterstützen bei der Kommunalwahl die FDP. Nicht nur, weil viele unserer Mitglieder sich auf den Listen der FDP um ein Mandat in den kommunalen Räten in Bedburg, Bergheim, Brühl, Elsdorf, Erftstadt, Frechen, Hürth, Kerpen, Pulheim und Wesseling bewerben. Nicht nur, weil zwei JuLis eine große Chance haben, künftig im Kreistag die Politik aktiv mitzugestalten. Wir unterstützen die FDP, weil sie unsere Ziele, unsere Vorstellungen von einer generationengerechten und sozialen Politik am Besten umsetzen kann. Wir unterstützen die FDP, weil sie in die Zukunft und nicht in die Vergangenheit investieren will. Wir unterstützen die FDP, weil sie vor Ort, in den Städten und im Kreistag des Rhein-Erft-Kreises, die Probleme anpacken will, vor denen wir alle stehen, von denen alle Menschen in unserer Region betroffen sind.

Jede Stimme für die FDP ist eine Stimme für die Jungen Liberalen. Und damit für die Zukunft. Deshalb gilt: Am 26. September 2004 FDP wählen!“

Um die Menschen - insbesondere die Jung- und Erstwähler – davon zu überzeugen, wie wichtig es ist, sich auch bei der Kommunalwahl zu beteiligen, werden sie in fast allen Städten des Rhein-Erft-Kreises am Freitag und Samstag noch einmal Infomaterial verteilen und mit besonderen Aktionen für ihre Ziele werben.