die einzig Liberalen

JuLis rauchten für den Frieden

Aufgrund der von der rot-grünen Regierung vorgenommenen Erhöhung der Tabaksteuer veranstalteten die JuLis am vergangenen Samstag den 29.09.2001 in der Kerpener Hahnenpassage die Protestaktion "Friedenspfeife - Rauchen für den Frieden".

Bei kostenlos angebotenen Zigaretten kam man schnell mit den Wochenendeinkäufern ins Gespräch, die ihrem Unmut über diese Maßnahme zur Finanzierung der zusätzlichen Kosten im Haushalt für innere Sicherheit Ausdruck verliehen. Christian Pohlmann, Initiator der Aktion und Vorsitzender der JuLis der Stadt Kerpen erklärte, die Veranstaltung werde am kommenden Samstag in Erftstadt wiederholt.