die einzig Liberalen

F.D.P.-Kandidat kam ins Schwitzen

Ralf Witzel, Spitzenkandidat der Jungen Liberalen NRW, kam am Mittwoch, den 22.März, ordentlich ins Schwitzen, als er zusammen mit dem Bedburger Bäckermeister M. Friedrichs in dessen Backstube ein Brot in der Form einer 8% knetete und backte.

Der Landtagsaspirant entschied sich für diese Brotform, da er entschieden ist, diesen Prozentwert für und mit der F.D.P. bei den Wahlen im Mai zu erzielen.
Diese Ansicht vertrat er zusammen mit den Erft-JuLis auch bei der anschließenden Verteilung der kulinarischen Köstlichkeit vor dem Pulheimer Geschwister Scholl Gymnasium. In tiefgreifenden Gesprächen (vornehmlich über Bildungspolitik) tauschten die Liberalen ihre Gedanken mit den Schülern aus und demonstrierten, wie Politik auch sein kann - nämlich lecker!