Header des JuLis Rhein-Erft Newsletters

MAI 2011

Hallo liebe JuLis,
dies ist der monatliche Newsletter der Jungen Liberalen im Rhein-Erft-Kreis!

Der Sommer steht an mit ihm auch jeden menge interessante Veranstaltungen der Jungen Liberalen im Bezirk Köln/Bonn und den Nachbarn. So haben wir z.B. in diesem Monat die Einladungen zum Fußballturnier der JuLis Krefeld erhalten uns suchen jetzt Mitspielern für ein Team.

Außerdem steht unser Kreiskongress an, wir stellen unseren Organisator Marcus vor und haben einen Gastbeitrag zum LYMEC Kongress in dieser Ausgabe des Newsletters. So bleibt mir nichts anderes mehr übrig, als viel Spaß beim Lesen wünschen.

Euer
Max

Themen

  1. Halbjahres-Kreiskongress im Juni
  2. Besuchsfahrt nach Berlin im September
  3. JuLis Krefeld veranstalten Fußballturnier
  4. Der Vorstand stellt sich vor - Marcus Cirkel
  5. Gastbeitrag von Maximilian Klefenz - LYMEC Kongress in Utrecht
  6. Termine

Halbjahres-Kreiskongress im Juni

Schon im letzten Newsletter habe ich auf den 10. Juni und unseren Kreiskongress in Kerpen hingewiesen. Eine Email mit der Einladung sollte euch bereits erreicht haben. Für die, die per Email nicht erreichbar waren wird in den nächsten Tagen auch die Einladung per Post raus gehen.

Wir würden uns freuen Euch dort begrüßen zu können.

Der Spaß soll aber auch nicht zu kurz kommen. Deshalb haben wir uns überlegt, im Anschluss zusammen eine Runde Bowling spielen zu gehen.

Zurück zu den Themen

Besuchsfahrt nach Berlin im September

Und wie gewohnt an dieser Stelle noch einmal der Hinweis auf die Besuchsfahrt nach Berlin. Die regulären Plätze sind zwar mittlerweile alle vergeben, aber Ihr könnt Euch immer noch für die Warteliste eintragen. Bei dieser Besuchsfahrt wird es ein tolles Programm, inklusive Besuch des Deutschen Bundestages, geben.

Die Reise ist größtenteils kostenfrei, so ist neben der An- und Abreise mit dem ICE von Köln nach Berlin, dem Hotel mit Frühstück sowie Mittag- und Abendessen alles abgedeckt. Einzuplanen sind nur ca. €20,- für den Eintritt in Museen und natürlich etwas Taschengeld für den eigenen Bedarf. Die Fahrt wird von Mittwoch, den 28. September bis Samstag, den 01. Oktober 2011 stattfinden.

Wenn Ihr Interesse an der Besucherfahrt zum Deutschen Bundestag habt und auf die Nachrückerliste aufgenommen werden wollt, dann meldet Euch doch bitte bei Marcus Cirkel (cirkel(at)julis.de).

Zurück zu den Themen

JuLis Krefeld veranstalten Fußballturnier

Auch in diesem Jahr laden die JuLis Krefeld wieder herzlich zum traditionellen und landesweiten „Kick in den Juli“ am 09.07.2011 ein. Teilnehmen dürfen Mannschaften aus allen Orts-, Kreis- und Bezirksverbänden der Jungen Liberalen (auch in Kooperation). Auch in diesem Jahr geht es wieder um den begehrten Wanderpokal.

Eine Mannschaft stellt jeweils vier Feldspieler und einen Torwart. Die maximale Spielerstärke sollte sich aber auf 10 SpielerInnen begrenzen. Es gibt getrennte Duschen, ein hausinternes Restaurant und natürlich ausreichend gratis Trinkwasser.

Solltet Ihr Interesse haben, im Team der JuLis Rhein-Erft mit anzutreten, meldet Euch einfach bis zum 10.06.2011 bei Florian heise(at)julis-rhein-erft.de). Für eine Fahrgelegenheit nach Krefeld wird gesorgt.

Zurück zu den Themen

Der Vorstand stellt sich vor

In dieser Serie wird über die nächsten Monate das gesamte Vorstandsteam vorgestellt. Diesen Monat stellen wir unseren Organisator vor. Habt ihr Fragen, die hier nicht gestellt wurden, könnt ihr euch gerne jederzeit an uns wenden.

Marcus Cirkel
Wie ist Dein Name?
Marcus Cirkel

Wie alt bist Du?
32

Wo wohnst Du?
In Quadrath-Ichendorf

Was machst Du beruflich?
Angestellter bei der AWO Quadrath

Wie kommst du zu den JuLis und seit wann bist du dabei?
Seit über 2 Jahren bin ich aktiv bei den JuLis. Als Familienvater möchte man den perfekten Lebensraum für seine Kinder schaffen. In unserer Kommune fehlt es an Freizeitmöglichkeiten und Jugendeinrichtungen.
Um dies zu ändern hilft es nicht sich darüber aufzuregen, sondern man muss aktiv werden um was zu ändern. Mit meiner liberalen Einstellung kam für mich nur eins in Frage: der Eintritt bei den Jungen Liberalen.

Seit wann bist du im Vorstand der Jungen Liberalen Rhein-Erft?
Ich gehöre dem Kreisvorstand seit dem 19.11.2010 an

Was ist deine Aufgabe im Vorstand?
Als stv. Vorsitzender für Organisation ist es meine Aufgabe, Aktionen zu Planen und vorzubereiten. Die Gestaltung und Umsetzung von Kongressen.

Hast du Themengebiete oder Schwerpunkte für die du dich besonders interessierst?
Mein Schwerpunkt ist die Familienpolitik.

Etwas was du zum Abschluss noch sagen willst?
Für uns JuLis sind Freiheit, Individualität und Toleranz die Grundlage für unser Handeln. Leitbild dafür ist der freie Mensch, der nicht nur Verantwortung für sich selbst, sondern auch für seine Mitmenschen trägt und auf seine Kraft vertraut. Nicht der Staat oder der Geldbeutel soll über die Lebensweise eines jeden Bürgers entscheiden, sondern jedermann selbst soll sein Leben gestalten

Ihr erreicht Marcus per Email an cirkel(at)julis.de

Zurück zu den Themen

Gastbeitrag von Maximilian Klefenz - LYMEC Kongress in Utrecht

Max Klefenz
Für den Newsletter im Mai hat uns Maximilian Klefenz freundlicherweise einen Gastbeitrag geschrieben. Maximilian ist Beisitzer im Bundesvorstand der JuLis. Er ist außerdem in den Internationalen Dachorganisationen wie der LYMEC aktiv.

Vom 6. bis 8. Mai fanden sich mehr als 120 junge Liberale aus ganz Europa in Utrecht zum Frühjahreskongress unseres europäischen Dachverbandes LYMEC zusammen. Die JuLis waren mit einer fünfköpfigen Delegation, unter der Leitung unserer International Officer Julia Hesse mit dabei. Auch die JuLis NRW waren vertreten durch Maximilian Klefenz, Armin Reinartz und Anna Catharina Müller.

Der Kongress stand unter dem Motto "Die Zukunft der Rentensysteme in Europa". Ein entsprechender Leitantrag des LYMEC Vorstands lag den Delegierten vor und wurde auch verabschiedet. Inhaltlich ging es um eine Erhöhung des Renteneintrittsalters und den demographischen Wandel, aber auch um Migration und Staatsverschuldung. LYMEC-Präsident Alexander Plahr, ehemaliger Landesprogrammatiker der JuLis NRW, hierzu: "Wir müssen sicherstellen, dass es Gerechtigkeit zwischen den Generationen vor allem im Hinblick auf die finanzielle Belastung gibt. Die Rentensysteme müssen reformiert und Staatsschulden müssen abgebaut werden. Ansonsten werden kommenden Generationen für die Fehler von heute bezahlen."

Auch während des Kongresses gab es zu der Thematik interessante Vorträge von Experten wie dem niederländischen Arbeits- und Sozialminister Henk Kamp oder der liberalen Europaparlamentsabgeordneten Sophie in 't Veld. Wir freuen uns darüber, dass die Herausforderung generationengerechte und nachhaltige Rentensysteme zu schaffen in ganz Europa erkannt und diskutiert wird.

Solltest du selbst einmal Lust haben auf europäischer/internationaler Ebene für die JuLis mitzuarbeiten, kontaktiere doch einfach unsere International Officer im Bundesvorstand Julia Hesse (hesse(at)julis.de).

Zurück zu den Themen

Termine

  • 04.06.2011 JuLis Köln: Gemeinsames Fallschirmspringen, Genauere Info's zu dieser ungewöhnlichen Aktion gibt's bei Fardad Hooghoughi (fardad.private(at)googlemail.com)
  • 10.06.2011 JuLis Rhein-Erft: Halbjahres Kreiskongress, 19:00 Uhr, Kerpen
  • 10.06.2011 JuLis Rhein-Erft: Mitgliederabend mit Bowling nach dem Kreiskongress, ab ca. 23:00 Uhr in Kerpen
  • 03.07.2011 JuLis Köln: Christopher Street Day, Köln
  • 09.07.2011 JuLis Krefeld: Kick in den Juli - Fußball-Turnier, Interessierte beachten bitte den Artikel oben

Zurück zu den Themen

Wenn dieser Newsletter nicht richtig angezeigt wird, kannst Du ihn hier auch online lesen: http://www.julis-rhein-erft.de/newsletter/newsletter-05-2011.html

Wenn Du diesen Newsletter nicht mehr bekommen willst, sende eine E-Mail an julis-rhein-erft+unsubscribe@googlegroups.com.

Leite diesen Newsletter an Interessierte weiter, die ihn noch nicht bekommen.
Wenn Du diesen Newsletter bekommen willst, aber noch nicht in der Google-Group eingetragen bist, dann melde dich über das Formular auf der Homepage der Jungen Liberalen Rhein-Erft einfach selbst an (http://www.julis-rhein-erft.de/julis/?q=node/327)

Impressum
Redaktion: Junge Liberale Kreisverband Rhein-Erft, Doktor-Tusch-Straße 1-3, 50226 Frechen
Tel.: 0 22 34 / 20 78 41, Fax: 0 22 34 / 20 78 42, E-Mail: info@julis-rhein-erft.de, Internet: www.julis-rhein-erft.de
V.i.S.d.P.: Max Zöller, Bernd Stähler